Felicitas Mag

Zur Person:

Meine Freunde nennen mich Feli und ich bin 52 Jahre alt. 2006 bin ich übers Walken zum Laufen gekommen. 2010 lief ich den ersten „offiziellen 10er“ beim Osterlauf in Paderborn. HochstiftCup, Salzkottenmarathon, Silvesterlauf Werl Soest, Almetalmarathon, Hermannslauf, Airportrun, Lakerun, Twisteseemarathon, Mühlenkopfkraxler und viele weitere Läufe in Endlosschleife folgten. Das Laufen gehört zu meinem Leben wie das Atmen, ich habe mehr Laufschuhe im Schrank als Straßenschuhe. Ich liebe das Gesellige an diesem Sport ebenso, wie die langen einsamen Läufe, die den Kopf frei machen.

HIGHLIGHTS:

Mein absolutes Highlight war der Twistesee Adventsmarathon 2016, den ich spontan mit meiner Freundin Maike gelaufen bin. Wenn  ich an diese 42 km Quatschen, Lachen, Spaß und den Schnaps bei Kilometer 38 zurückdenke, bekomme ich immer ein Dauergrinsen ins Gesicht. Maike, ich würde es nochmal machen!!!

Warum 7CRun-Ambassador:

Auch wenn ich schon lange laufe und den Sport sehr liebe, brauche ich Ziele und Anreize, um nicht nur dabeizubleiben, sondern  mich auch weiterzuentwickeln. Der 7CRun wird in der Coronazeit, wo alle Volksläufe abgesagt worden sind, ein solches besonderes Ziel für mich sein. Laufen und Gutes tun, persönliche Ziele für sich stecken und dabei weltweit Hilfsprojekte zu unterstützen, Kontakte zu Läufern auf der ganzen Welt knüpfen, ja ich glaube, dass der 7CRun eine ganz großartige Sache wird und da bin ich gern dabei.