Utz Meyer-Reim

Zur Person:

Geboren in Berlin, lebe ich heute mit meiner Familie in Hamburg, in Angeln oben ganz im Norden und in der Nähe von Edinburgh (Schottland). Meine Lieblingsstrecken sind die Außenalster in Hamburg sowie der Fife Coastal Path in Schottland. Ich laufe seit meiner Jugend, damals (in den Siebzigern) gab es schon vom DLV ein Laufabzeichen, wer 15 Minuten Dauerlauf durchgehalten hat. Das war der Anfang. Seitdem ist Laufen meine Leidenschaft geworden. Wenn es kein Rennen ist: Am schönsten finde ich das Laufen in der Natur, das Einswerden von Körper, Seele und Geist mit den Elementen.

Highlights: 

2:57:15 im Hamburg-Marathon 2007 und dazu weitere 59 Marathons weltweit, von Chicago bis Schanghai. Marathonlaufen ist wirklich das Größte, und so war jeder einzelne davon für mich ein Highlight.

Warum 7CRun-Ambassador:

In Großbritannien ist das Laufen für einen guten Zweck („charity“)  gang und gäbe und ich finde es toll, wenn es sich auch in Deutschland etablieren würde. Die aktuellen schwierigen Zeiten sollten den gesellschaftlichen Zusammenhalt stärken und auch dazu kann gemeinsamer Sport dienen.